Pressemitteilung

Pressemitteilung:

Fliegenplage in Köln Humboldt-Gremberg

Kalker Bezirksbürgermeister Marco Pagano diskutiert mit Betroffenen

Termin: 30.06.2017 15:00 Uhr
Ort: 51105 Köln Humboldt-Gremberg
Vor den Häusern Odenwaldstr. 114/116

Bezirksbürgermeister diskutiert mit Betroffenen
Bezirksbürgermeister Marco Pagano

Herr Bezirksbürgermeister Marco Pagano wird mit betroffenen Anwohnern das Problem der übermäßigen Fliegenpopulation im Stadtteil Humboldt-Gremberg, deren möglichen Ursachen und Abhilfe diskutieren.

In letzter Zeit laufen vermehrt Beschwerden von Anwohnern bei der IG Humboldt-Gremberg ein, die sich über eine zunehmende Fliegenplage im Stadtteil beschweren.
Bereits seit mehreren Jahren wird der Stadtteil Humboldt/Gremberg von einer Fliegenplage heimgesucht, die in diesem Frühjahr zu einem nicht mehr hinnehmbaren Problem eskaliert. Neben einer erheblichen Beeinträchtigung der Lebensqualität ist auch eine akute Gesundheitsgefährdung der Anwohner nun nicht mehr auszuschließen.
Die IG Humboldt-Gremberg hat dies zum Anlass genommen, das Problem in ihrem Internetauftritt sowie auf Facebook zu kommunizieren und damit eine unerwartete Resonanz bewirkt. Zahlreiche dort hinterlassene Kommentare bestätigen das Problem.
Als Ursache der Fliegenplage werden von den Anwohnern die sich in unmittelbarer Nähe der Wohnbebauung befindlichen Schrottplätze vermutet, auf denen unter freiem Himmel u.a. Weißblechdosen und seit diesem Jahr in großem Umfang Papierabfälle aus dem Hausmüll gelagert und umgeschlagen werden. Zu Ihrer weiteren Information und zur Vermeidung von Wiederholungen verweise ich auf www.humboldt-gremberg.de sowie auf https://www.facebook.com/humboldt.gremberg.

V.i.S.d.P
Vorstand der Interessengemeinschaft Humboldt-Gremberg e.V.
Peter Peterlini
Vorsitzender der IG-Humboldt-Gremberg e.V.
Tel: 022116929726
Mobil: 0176 203 80 150

 

Ein Gedanke zu „Pressemitteilung

  • 25. Juni 2017 um 8:25
    Permalink

    auch wir sind davon betroffen

    odenwaldstr 83

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: