Kommunalwahl 2020

Wer nicht wählt hat schon verloren

Am 13. September 2020 finden in Nordrhein-Westfalen die Kommunalwahlen statt. Kommunalwahlen sind keine Bundestags- oder Landtagswahlen. Keine andere Wahl betrifft die Bürger in den einzelnen Stadtteilen unmittelbarer. Trotzdem ist die Wahlbeteiligung bei den Kommunalwahlen traditionsgemäß sehr gering. Dies mag vielleicht daran liegen, dass der/die Wähler/in die Kandidaten überhaupt nicht kennen und erst recht nicht wissen, für welche Vorstellungen und Ideen sie stehen. Dies gilt insbesondere für die Kandidaten/innen für den Rat der Stadt Köln und die Bezirksvertretung. Sicher: Viele bunte Poster mit plakativen Aussagen und Portraits zieren öffentliche Wege und Plätze. Aber welche Vorstellungen haben die einzelnen Kandidaten/innen im Konkreten für unser Veedel? Das lässt sich nicht auf Plakaten darstellen.

Gewählt werden der/die Oberbürgermeister/in, die Mitglieder des Rates der Stadt Köln und die Mitglieder der Bezirksvertretung, in unserem Falle der Bezirksvertretung 8 (Kalk). Zu den Oberbürgermeisterkandidaten gibt es genug Informationen in der Presse und auf den Webseiten der Kandidaten. Anders sieht es aus bei den Kandidaten für den Rat der Stadt Köln und die Bezirksvertretung. Wir haben deshalb den Kandidaten Gelegenheit gegeben, sich und ihre Vorstellungen für Humboldt-Gremberg an dieser Stelle vorzustellen.

Humboldt-Gremberg ist nicht nur der einzige Kölner Bindestrich-Stadtteil sondern wird auch in zwei Wahlbezirke unterteilt, in denen jeweils andere Personen zur Wahl stehen. Zu welchem Wahlbezirk Ihre Straße/Ihr Haus gehört, entnehmen Sie bitte dem hier verlinkten Straßenverzeichnis.

Die Reihenfolge der Kandidatenvorstellung entspricht der Veröffentlichung im Amtsblatt der Stadt Köln vom 19.08.2020, Sondernummer 69, Bl 869 ff.

Bitte gehen Sie zur Wahl! Wer nicht wählt, kann hinterher nicht meckern!

Lesen Sie hier, was die Kandidaten zu sagen haben:

Wahlbezirk 36 (östliches Humboldt-Gremberg, Vingst und Höhenberg)

Viola Recktenwald (SPD)

Gero Fürstenberg (CDU)

Stephanie Gallerach “Die Grünen”

Denis Badorf  “Die Linke”

Niko Niagkoules “FDP”

Franz Gebhardt “AFD”

Jan Schlagenhauf  “GUT Köln”

 

Wahlbezirk 37 (westliches Humboldt-Gremberg und Kalk)

Marcel Hagedorn “SPD”

Vanessa Diedrich “CDU” 

Daniel Bauer-Dahm “Die Grünen”

Claus Ludwig “Die Linke”

Michael Winkler (AFD)

Silvia Marchais-Raytchevska “Gut Köln”

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: