Silvia Marchais-Raytchevska (GUT-Köln)

Liebe Menschen,

mein Name ist Silvia Marchais-Raytchevska und ich kandidiere für die Wähler*in-Gruppe GUT Köln in Wahlbezirk 37 (Kalk und westliches Humboldt-Gremberg).

Ich glaube daran, dass eine kindergerechte, klimagerechte und zukunftsorientierte Stadtentwicklung für Kalk und Humboldt-Gremberg möglich ist.

Das Thema „Stadtgrün/Klimanotstand“ bewegt in ganz Köln sehr viele Menschen. Es braucht dafür aber den politischen Willen und eine Vision. Neben meinem Engagement in der kommunalen Stadtpolitik bringe ich mich weiter in die schon bestehenden vielen tollen Initiativen und Gruppen in Kalk und Köln ein. Denn sie sind für mich zentral für die Entwicklung von Visionen und gesellschaftlicher Veränderung.

Kalk und Humboldt-Gremberg benötigen dringend Folgendes:

  • Finanzierung und Förderungen von Maßnahmen und Projekten der Umweltbildung sowie allgemein zur Förderung von mehr Bildungsgerechtigkeit.
  • Barrierefreie, fußgänger- und fahrradfreundliche Verbindungswege zu den außenliegenden Grünflächen.
  • Verbindungswege innerhalb der zersplitterten Grünflächen innerhalb des Wahlbezirks, gerade auch für eine gefahrenfreie Mobilität für Kinder und Jugendliche.
  • Deutlich mehr attraktive, naturnahe Grünflächen, die Naturerleben und Erholung bieten, gerade für ältere Menschen und Kinder.
  • Eine die Biodiversität fördernde Gestaltung von den bisherigen Grünflächen.
  • Naturnahe Gestaltung der Spielplätze — auch mit dem Element Wasser.

Dies bedeutet für mich konkret in Kalk und Humboldt-Gremberg unter anderem:

  • Einrichten von temporären Spiel-/Nachbarschafts-Straßen.
  • Einrichten von deutlich mehr Wasserspielplätzen.
  • Regelmäßige Sperrung der Kalker Hauptstraße und Olpener Straße, damit Menschen barrierefrei und bequem zum Königsforst radeln, zu Fuß oder mit sonstigen rollenden Fahrzeugen fahren können.
  • Unbürokratische Unterstützung der Stadt bei der Umwandlung von Auto-Parkplätzen zu Fahrradstellplätzen.
  • Realisierung eines Naturerfahrungsraums auf der letzten freien Brachfläche an der Neuerburgstraße statt Neubauten.
  • Begrünung und Gestaltung vom Ottmar-Pohl-Platz als angenehmer und sauberer Ort der sozialen Begegnung.
  • Kindersicherer Taunusplatz und Schutz für die Bäume dort.

Weitere mir wichtige Themen findet Ihr auf unserer Stadtbezirksseite Kalk oder in unserem Wahlprogramm.

https://www.dieguten.koeln/kalk/ – GUT Kalk

https://www.dieguten.koeln/11-unser-programm-fuer-koeln/ – GUT Köln

Notes

  • Adventkonzert mit Bruce Kapusta

    Sonntag, 25.11.2018 17:00 Uhr: Adventkonzert mit dem Trompeter und Entertainer Bruce Kapusta: Karten bei Mello, Bestattungen Frings und im Pfarrbüro