Pfarrer Moll

Eine der schillerndsten Persönlichkeiten in der Geschichte Humboldt/Grembergs war zweifellos Pfarrer Moll. Dem für die damalige Zeit etwas unkonventionellen katholischemn Geistlichen haben wir das heutige Wahrzeichen unseres Veedels, die Pfarrkirche St. Engelbert zu verdanken.  Um den legendären Pfarrer Moll ranken sich noch heute zahlreiche Anekdoten. Heute erinnert an ihn die Pfarrer-Moll-Str. zwischen Taunusstr. und “Am Grauen Stein”

Hier haben wir einige Dokumente über Pfarrer Moll zusammengetragen:

kindheitserinnerungen von karl fischer

geschichtenumpfarrermollderunvergessenepfarrermollkirchenzeitung

2 thoughts on “Pfarrer Moll

  • 24. Mai 2021 um 11:32
    Permalink

    Mein Name ist Hildegard Hecker geb. Moll.
    Der Pfarrer Christian Moll war mein Großonkel. Im Jahre 1951 hat er mich noch in Köln-Hohenlind getauft.

    Ich bin auf der Suche nach Geschichten von ihm und ich habe in den Unterlagen meines verstorbenen Vaters alte Zeitungsausschnitte gefunden
    “Im Himmel kam es an den Tag”. Ich glaube es ist die Kirchenzeitung
    Dort ist vermerkt, dass eventuell persönliche Erlebnisse an den Heimatdichter Franz-Peter Kürten geschickt werden sollten, es war ein zusammenfassendes Werk geplant.
    Ich kann aber kein Werk finden.

    Einige Anekdoten weiß ich noch aus den Erzählungen von meinem Vater, aber es wäre schön, wenn ich von Ihnen auch noch etwas erfahren könnte.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.