Rettet das Gremberger Wäldchen

Am Sonntag, dem 28.4.2024 lud die Interessengemeinschaft „Rettet das Gremberger Wäldchen“ zu einem gemeinsamen Spaziergang durch unser Gremberger Wäldchen ein. Anlaß hierzu waren die Pläne der AutobahnAG zum Ausbau der A4. Bei Umsetzung dieser Planung wäre auch das Gremberger Wäldchen sehr stark betroffen, da Teile davon dem Autobahnausbau zum Opfer fallen würden. Auch jetzt schon wird das Wäldchen durch den östlichen Zubringer praktisch in zwei Hälften geteilt. Während des Spaziergangs wurden die Teilnehmer durch mehrere Rednerbeiträge über die Geschichte und die Bedeutung für die Umwelt informiert. Auch für musikalische Untermalung wurde gesorgt. Die Veranstalter haben mit ca. 50 Teilnehmern gerechnet. Gekommen sind fast 500 Menschen mit Kind und Hund.

Auch dieser Baum wird dem Ausbau zum Opfer fallen

Das Gremberger Wäldchen ist ein unter Naturschutz stehender Wald mit einem der ältesten Baumbestände Kölns und ein wertvolles Naherholungsgebiet. Das Wäldchen ist nicht nur der einzige naturbelassene Wald Kölns mit dem ältesten Baum Kölns, einer Rotbuche aus den Anfängen des 18. Jahrhunderts. Auch zahlreiche Tierarten haben hier trotz des Autobahnlärms eine Heimat gefunden. Es beherbergt außerdem die Gedenkstätte für Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. Sie soll an 74 sowjetische Bürger erinnern, die hier unter der nationalsozialischen Herrschaft zwischen 1941 und 1945 ermordet wurden.

Durch die Ausbaupläne der Autobahn GmbH wird dieses wertvolle Gebiet weiter zerstört und in seinem Bestand gefärdet.

Weitere Info´s zu den Ausbauplänen der A4 finden Sie hier: https://a4minus.de/

 

Und hier noch die Ode an das Gremberger Wäldchen von Marius Wulf, Freier Redner und wohnhaft im alten Forsthaus im Gremberger Wäldchen:

Ode ans Gremberger Wäldchen

Wanderer, kommst du nach Gremberg ,
so schlüpfe durch den poller Eingang,
tief geduckt unter der Eisen_Bahn_Brücke durch,
in unser Wäldchen hinein.
Im Winter ist da eine tolle Rodelpiste,
jetzt gehst du sie als Empore hinauf,
Vor dir unendliche Weite,
Rechts und Links stehen ehrwürdige alte Säulen,
Und über dir wölbt sich ein Maß-Werk viel luftiger und feiner
als die besten Baumeister es schaffen können.
Die Baumkathedrale.
Ein Ort voller Reichtum und Magie.
 
Am Ende davon regnet es Konfetti und Luftschlangen
Hier sind 1963 Adenauer und Kennedy
stehend!
im Cabrio durchs Wäldchen gefahren.
Und Menschen säumten den Straßenrand.
Adenauer war ein kluger Mann
und er kannte die inpirierende Kraft des Ortes,
 
Wo die ältesten Bäume Kölns den Himmel küssen
und Vögel singen ihr Lieder so reich.
Hier kannst du wald_baden, in_mitten der Stadt,
Ein Ort von Arten_Reichtum und Magie,
der dich in seinen Bann bald umarmt.
Aus diesem Moment sind Kennedys besten Reden entstanden
die legendäre „Köllen Allaaf“-
und die weniger bekannte „Ich bin ein Berliner Rede“
glaubt ihr nicht?
die Ursel aus dem Gremberger Treff war mit 13 dabei
und hat Beweisfoto!
 
Gremberger Wäldchen!
Dein Duft von Moos und lehmiger Erde,
Deine Pfade, die uns durch dein reiches Unterholz führen.
Durch deine Kronen funkeln die Sonnenstrahlen.
Und Nachts ziehen
flinke Fleder_Mäuse
und anmutige Eulen
durch deine Wald_Achter_Bahnen.
Ein Ort voll Frische und Harmonie.
 
Drum_herum liegen Ortseile Kölns,
Poll, Ostheim,
Vingst, Porz
Und Humboldt Gremberg
New York! NewYork!
Das einzige Veedel in Kölle mit Gebäude
im amerkinaschen Hoch_Haus_Stil
 
Unser Empire State Building
der Turm der Humboldt_Kirche.
Aber beisammen ist es hier urig und gemütlich.
Gentrifizierung, das kennen wir hier nicht!
Hier ist alles echt!
Klar, früher gabs hier mehr Bäcker und Kneipen
Und jetzt fehlt es an Wohnungen
Un de Müll steht örüm!
Aber wir haben das Gremberger Wäldchen
und das nehmt ihr uns nicht!
 
Hier ist heiliger Boden
für Sabine der Ort, der für immer
mit den Geburtstagen ihrer Kinder verbunden ist.
Und der großen Suche nach dem Schlag_Baum,
der Baum, der schlägt, aber nie gefunden wurde.
Kleiner Tipp,
sucht mal an der ewigen Schranke.
 
Rita und ich haben hier ihre Katzen begraben
und nicht nur das;
 
Gremberger Wäldchen,
In deinem Boden mahnen die Toten,
still und leise,
ihr Geist wacht über diesen Ort
In Wurzeln und Ästen tragen die Bäume ihr Vermächtnis
Brutal ermordet unter Krieg und Terror,
nun sind sie eins mit dir,
Gremberger Wäldchen,
wir danken für deine Erinnerungskultur.
 
Gremberger Wäldchen, du bist ein Juwel,
Ein Ort von Stille und Schönheit inmitten der Stadt.
Ich danke dir für deine Busch_Wind_Rosen und Kraft,
 
Un Wo sin die Glüh_Würmsche !?!
OK!
Mein schönster Moment im Gremberger Wäldchen war
mit einer alten Freundin.
Im Dämmern gingen wir durchs Wäldchen.
Und plötzlich kam aus dem Unterholz
ein sinnliches Feuerwerk.
Über einem Meer von tanzendem Licht
Ihr Kugelbauch,
Darüber sprach der Kopf,
So beschwerlich die Schwangerschaft war,
So wünsche gerade jetzt,
das alles genau so bleibt wie es ist
und dieser Moment niemals endet.
 
Gremberger Wäldchen!
Mögest du ewig bestehen!
Ode-ans-Gremberger-Waeldchen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert