Gute Laune beim IG-Kölschabend

Stimmung und gute Laune beim Kölschabend 2018

Ig Humboldt-Gremberg lud zum zweiten Kölschabend in´s Pfarrheim St. Engelbert ein

Nää – wat wor dat schön! Einen gelungenen kölschen Abend erlebten die Gäste im Pfarrheim St. Engelbert beim Kölschabend 2018 der IG Humboldt-Gremberg. Für Stimmung sorgte zunächst die Band  „SINGE UN DRINKE“ aus Köln-Ehrenfeld.  Die Gäste nahmen den Namen der Band gleich beim Wort und sangen lautstark die bekannten Lieder  von Willi Ostermann, den BläckFöös  und anderen Karnevalsklassikern kräftig mit. Dabei rann natürlich auch das eine oder andere Kölsch durch die durstige Kehlen der Besucher, ohne das die musikalische Qualität des Mitsingens darunter gelitten hätte. Es zeigte sich dabei, dass das traditionelle kölsche Liedgut nichts von seiner Beliebtheit verloren hat. Damit auch jeder Gast die Lieder mitsingen konnte, lagen ausgedruckte Lied-Texte im Saal aus. Nach der kurzen Pause, in der die Tombola Gewinne eingelöst werden konnten wurde es rockiger: Die  Band „DROPS rockt das Piano“ übernahm das musikalische Zepter. Mit kölschem Gesang, mitreißender Livemusik und einer ordentlichen Portion Humor sorgte die sympathische Band weiter für eine tolle Stimmung. Musikalischer wie auch stimmungsmäßiger Höhepunkt war zum guten Schluss noch ein gemeinsamer Auftritt beider Bands. Nach gut vier Stunden Livemusik vom Feinsten und einigen Zugaben war dann lange noch nicht alles vorbei. Bei Musik aus der Konserve wurden die letzten Kölsch getrunken und die letzten Häppchen verspeist, bevor dann die Tombola-Gewinne nach Hause getragen wurden.

Besonderer Dank an dieser Stelle den zahlreiche Helfern für die tatkräftige Unterstützung und dem Restaurant „Haus Taunus“ für die Spende der hervorragenden Gulaschsuppe. Dank auch an all unsere Gäste, die mit ihrer tollen Stimmung für einen herrlichen Abend sorgten.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: