Latschen und Tratschen

Neue Angebote des Seniorennetzwerks für Senioren in Humboldt/Gremberg

Bewegung und soziale Kontakte werden, gerade jetzt in den Coronazeiten für unsere älteren Mitmenschen immer wichtiger. Frische Luft, etwas Bewegung und ein netter Gesprächs- und Spazierpartner tun auch in einer Zeit mit vielen Einschränkungen gut! Nutzen Sie die Möglichkeit raus zu gehen. Das Seniorennetzwerk Köln würde unsere Senioren/innen gerne dabei unterstützen und bietet deshalb die Vermittlung von “Spazierpartnern” an. Dabei werden selbstverständlich die geltenden Coronabeschränkungen beachtet.

Zudem wird ab dem 5. November auch eine Telefonsprechstunde angeboten. Wenn Sie sich gerne etwas über das SeniorenNetzwerk informieren wollen, Ideen für neue Aktivitäten haben oder einfach nur einmal etwas plaudern wollen, melden Sie sich gerne montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr bei Frau Mira Will unter der Telefonnummer Tel.: 0221-7775-5166. Frau Will ist die SeniorenNetzwerk-Koordinatorin für Humboldt/Gremberg.

Bitte weisen Sie ggf. auch Ihre Eltern und Großeltern auf diese Angebote hin.

Weiter Informationen entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Plakaten.

Latschen-und-Tratschen

Telefonsprechstunde

One thought on “Latschen und Tratschen

  • 9. Dezember 2020 um 21:06
    Permalink

    Zurzeit wird das hochliegende Gelände zwischen Real (Rückseite), Autobahnabfahrt, Rolshover Str./An der Lenzwiese und Lidl (Rückseite)/Gremberger Str. umgestaltet im Zusammenhang mit dem Ausbau des Grünzuges. Das ist schön und gut.
    Dort wurde nun inzwischen der Zugang von “An der Lenzwiese” zu diesem Gelände (wo früher dann rechts ein Sportlerheim neben dem großen Sportplatz stand) gesperrt. Und es wurden 2 professionell angefertigte Umwegungsschilder aufgehängt Diese allerdings kann man auf gut Deutsch gesagt nur Verarschung nennen: Denn der Weg von der Gremberger Str. aus, über den man gehen soll, ist noch gar nicht ausgebaut (und auch diese Stelle ist gesperrt)! Und auch der weitere Zugang zu dem hochliegenden Gelände, hinter der Rückseite von Real, ist gesperrt – das gesamte Gelände ist einfach zu. DAS müsste auf dem Umleitungsschild an der Lenzwiese stehen!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: